Hochleistungs-Flüssig-Chromatographie (HPLC)

Hochleistungsflüssigkeitschromatograph: AZURA® Analytical HPLC (Fa. Knauer)

Analyt:

  • flüchtige und nicht flüchtige Substanzen
  • Verteilung der Proben über Lösemittelstrom (mobile Phase),
  • Voraussetzung: gewisse Löslichkeit der Probe im Laufmittel
  • benötigte Menge: μL-Bereich
  • Fördermenge zwischen 0.01 und 100 mL/min bei einem Druck von bis zu 700 bar.

Zielgrößen/Anwendungen:

  • Konzentrationsbestimmung chemischer Substanzen
  • Substanztrennung und Identifizierung / Quantifizierung über Standards
  • Substanzreinigung

Technische Ausstattung:

  • Pumpe: Isokratische Pumpen sowie binäre Hochdruck- u. quaternäre Niederdruck-Gradientenpumpen 
  • Flussrate: bis zu 10 o. sogar 50 mL/min. ermöglichen semi-präp. HPLC
  • Detektor: Diodenarray-Detektor AZURA DAD 6.1L
  • Autosampler: Standardversion 3950, 1000 bar, Injektionsvolumen von 0.1 - 5000 μL
  • Säulen: Eurospher II RP-Säulen (3 Säulen 150x4mm ID, 5 μm, C8, C18, C18A)