Stoff- und Materialgeschichten

Stoff- & Materialgeschichten

Was ist eine Stoffgeschichte?

Stoffgeschichten, auch bekannt als Materialgeschichten, sind ein an der Universität Augsburg entwickeltes pädagogisches Konzept, den Lebensweg einzelner Stoffe und Materialien in einer globalisierten Wirtschaft und Welt durch Erzählungen nachzuzeichen. Die Erzählungen sollen Anregungen für eine zukunftsfähigen Umgang mit Ressourcen liefern, Kenntnisse über materielle kultur vertiefen und für ökonomische, ökologische, politische und soziale Fragen sensibilisieren. Ursprünglich wurde das Konzept im Rahmen der universitären Ausbildung entwickelt und umgesetzt, ansnschließend begrifflich durch das Wissenscahftszentrum Umwelt weiterentwickelt. Mitlerweile existieren zahreiche Formate, wie zum Beispiel Ausstellungen, Burchreihen, universitäre Vorlesungen und schulische Lerneinheiten.
© Hochschule Aschaffenburg